Nachtruhe für Handwerker

Nachtruhe für Handwerker ( Stellungnahme des Mieterbundes )

Auch Klempner, Elektriker und andere Handwerker müssen Rücksicht auf die Nachbarschaft nehmen, so der Sprecher des Deutschen Mieterbundes: Ulrich Ropertz.

Die Nachtruhe von 22 – 7 Uhr sei einzuhalten. Abgesehen davon sei Handwerker – Lärm grundsätzlich ein Grund, die Miete zu kürzen.

In welcher Höhe, hängt nach Aussage von Herrn Ropertz davon ab, woher der Lärm kommt und wie die Intensität ist.

Auch wenn Handwerker im Nachbarhaus arbeiten, kann die Miete gekürzt werden. Es spielt dabei keine Rolle, ob der eigene Vermieter etwas für den Lärm kann oder nicht. „Baulärm ist ein Mangel an der Mietsache, der zur Kürzung berechtigt“.

Kontaktdaten

ISH – Siegfried Heuer
Sachverständigen – Institut für Bauwesen Wand- und Fußbodentechnik GmbH

  • Wittener Str. 265, 44149 Dortmund
  • 0231 98969984
  • 0171 421 4425
  • 0231 98969982
  • office@ish-institut.de

Kontaktformular

Scroll to Top