Gerichtsgutachter
für Fliesenschäden

Was tut ein Gerichtsgutachter für Fliesenschäden?

Zunächst wollen wir einmal kurz erläutern, was man überhaupt unter einem Gerichtsgutachter für Fliesenschäden versteht. Dieser darf nämlich nicht als eigenständige Verfahrenspartei während des Gerichtsverfahrens gesehen werden. Vielmehr ist der Gerichtsgutachter für Fliesenschäden eine Art Gehilfe für das zuständige Gericht und wird oft auch als gerichtlich bestellter Sachverständiger bezeichnet. Der Gerichtsgutachter für Fliesenschäden wird für ein entsprechendes Gerichtsverfahren hinzugezogen und erstellt zugunsten der Beweismittel ein Gutachten. Dieses legt er dem Gericht in schriftlicher Form vor. Darüber hinaus ist seine mündliche Aussage während des Verfahrens ebenso als wertvolles Beweismittel zugelassen. Gerichtsgutachter für Fliesenschäden kommen immer dann zum Tragen, wenn ein Schadensfall verhandelt wird uns sich die beteiligten Verfahrensparteien nicht anderweitig einigen können. Oft hat jede Partei bereits einen eigenen Gutachter eingeschaltet, der jedoch aufgrund der fehlenden Neutralität oft nicht als Beweismittel zugelassen werden kann. Der Gerichtsgutachter ist also für den Richter und den Verfahrensausgang enorm wichtig und hat hier großen Einfluss. Er genießt sozusagen größtes Vertrauen seitens des Gerichts. Wird der Gutachter beauftragt, nimmt er meist eine Begehung an Ort und Stelle des Geschehens vor und wertet dies dann mithilfe seiner Fachkenntnisse entsprechend aus. Daraus erstellt er dann das sogenannte Gutachten und legt bzw. trägt dies dem Gericht während der Beweismittelaufnahme vor.

Wozu braucht es einen Gerichtsgutachter für Fliesenschäden?

Fliesen sind extrem empfindliches Baumaterial. Sie sind leicht zerbrechlich, müssen aber nach dem Verlegen einiges aushalten. Sie sind nicht umsonst das am häufigsten genutzte und beliebteste Material, um Böden auszukleiden. Für das Verlegen von Fliesenböden ist einiges an Fachwissen nötig, denn hier entstehen häufig Fehler. Bevor Fliesen aufgebracht werden, sollte die zu fliesende Fläche sauber, trocken und gerade sein. Hier entstehen meist erste Fehler, da oft nicht auf eine gerade Ausgangsfläche geachtet wird. Um diese zu erreichen, wird oft sogenannte Ausgleichsmasse verwendet. Diese muss korrekt verarbeitet werden, da sonst die viele Mühe umsonst war und Unebenheiten im Boden bestehen bleiben. Die Trocknungszeit kann hier stark variieren und bietet ebenso großes Fehlerpotential. Als Faustregel gilt: Je größer die künftigen Fliesen sind, desto gerade muss der Untergrund sein. Viele Schäden entstehen bereits in dieser Phase, da der Untergrund (immer noch) uneben oder noch nicht richtig getrocknet ist. Außerdem werden wichtige Zwischenschritte, wie beispielsweise das Bearbeiten des Untergrundes mit Tiefen- oder Haftgrund, vergessen. Auch beim Verlegen der Fliesen werden oft grobe Fehler begangen. Insgesamt läuft es dann oft darauf hinaus, dass die frisch verlegten Fliesen brechen und man schlimmstenfalls den kompletten Fliesenboden noch mal entfernen und erneuern muss. Auch hier fallen sowohl Privatleute als auch Firmeninhaber oft auf unprofessionelle Baufirmen herein. Zwar sparen sie scheinbar viel Geld, die Qualität der Arbeit ist jedoch alles andere als fachmännisch. Der Ärger hierüber ist dann oft groß und ein Schaden oftmals bereits vorhanden. Hier begutachtet der Gerichtsgutachter die Lage vor Ort und erkennt Verarbeitungsfehler und Materialschäden sofort. Mit seiner fachkundigen Hilfe kann das Verfahren dann zu einem schnellen Abschluss gebracht werden.

Warten Sie nicht erst, bis das Kind in den Brunnen gefallen ist!

Um ein kostspieliges Baurechtsverfahren abzuwenden und eine schnelle Einigung zu erzielen, sollten Sie sich vertrauensvoll an uns wenden. Wir stellen Ihnen einen Experten an die Seite, der sich nicht nur den Schaden vor Ort ansieht, sondern im Interesse ALLER Beteiligten entscheidet. Mit seiner langjährigen Erfahrung auf seinem Fachgebiet kann er Ihnen zu Ihrem Recht verhelfen. Rufen Sie uns am besten noch heute an und vereinbaren Sie einen Termin!

Scroll to Top

Zurzeit gibt es Probleme mit unserer Telefonanlage. Bitte kontaktieren Sie uns daher nur über unsere Mobilnummer 0177 4575610